FANDOM


Der Kampf der Repräsentanten der Arcobaleno ist ein Jeder-gegen-Jeden-Kampf während der Curse of the Rainbow Arc, bei dem die Arcobaleno und ihre Repräsentanten dafür kämpfen, denn jeweiligen Arcobaleno von seinem Fluch zu befreien, das heißt, entweder von ihrem kindlichen Körper, oder in Yuni's Fall, von ihrer kurzen Lebenszeit. Organisiert wird der Kampf von Tsunomichi und Checker-Face.

RegelnBearbeiten

Da jeder Arcobaleno ein Spezialist auf seinem Gebiet ist, aber nicht alle stark im Kampf sind, wurde als erste Regel festgelegt, das jeder Arcobaleno Repräsentanten festlegen muss, die für ihn kämpfen, da es fatale Folgen hätte, wenn ein Arcobaleno Schnuller im Kampf zerstört werden würde. Jeder Arcobaleno stellt sich dann ein Team aus Repräsentanten zusammen, wobei jeder Repräsentant eine spezielle Armbanduhr tragen muss. Jeder Arcobaleno erhält dabei eine Box mit acht Armbanduhren, eine für den Arcobaleno selbst, eine für den stellvertretenden Boss, sowie 6 weitere für die restlichen Kämpfer. Ein Team hat verloren, wenn die Armbanduhr des stellvertretenden Bosses zerstört wird, des weiteren sind Bündnisse der Teams untereinander erlaubt. Der jeweilige Arcobaleno darf zwar den Kampf beobachten, darf aber nicht eingreifen. Es ist eine Ausnahme, wenn sich der Boss des Teams in einer brenzligen Lage befindet. Wenn der Arcobaleno dann "Geschenk bitte!" in seine Armbanduhr spricht, wird er für eine bestimmte Zeit in seine normale Form zurückversetzt und darf am Kampf teilnehmen.

Pro Kampf gibt es außerdem ein Zeitlimit, wobei jeder Teilnehmer eine Minute vor Beginn des Kampfes von seiner Armbanduhr informiert wird, wann der Kampf beginnen wird und wann er enden wird.

TeilnehmerBearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.